Überspringen zu Hauptinhalt

Kontinuitätsgleichung

Massenerhaltungssatz

Zur Berechnung der Kontinuitätsgleichung betrachten wir einen abgegrenzten Kontrollraum innerhalb einer Strömung, welcher eine beliebige Kontur aufweisen kann und offen, d.h. in alle Richtungen durchströmbar ist. Nehmen wir als Kontrollvolumen eine Stromröhre, so wird jeder Querschnitt in einem bestimmten Zeitschritt von der gleichen Masse durchströmt. Diese ergibt sich aus der Dichte und dem Volumenelement durch die Verschiebung des Querschnitts aufgrund der Geschwindigkeit .

Bei kleinen Änderungen im Vergleich zur Verschiebung kann die Querschnittsänderung vernachlässigt werden:

Massenerhaltung in einer Stromröhre

Massenerhaltung in einer Stromröhre

 

Hierbei werden ausströmende Volumen-/Massenströme in den Kontrollraum positiv und einströmende Volumen-/Massenströme negativ angesetzt.
Volumenstrom:
Somit berechnet sich der Volumenstrom zu:
\begin{align}
dV &= d( A \cdot s) = A \cdot ds + s \cdot dA \approx A \cdot ds
\dot{V} = \frac{dV}{dt} = A \cdot \frac{ds}{dt} = A \cdot v
\label{eqn:Volumenstrom}
\end{align}

Massenstrom:
Der Massenstrom ergibt sich aus Gleichung \eqref{eqn:Volumenstrom} unter Berücksichtigung der Dichte :
\begin{align}
\dot{m} &= \frac{dm}{dt} = \frac{d(\rho \cdot V)}{dt}
= V \cdot \frac{d\rho}{dt} + \rho \cdot \frac{dV}{dt}
= V \cdot \dot{\rho} + \rho \cdot \dot{V}
\label{eqn:Massenstrom}
\end{align}
Für stationäre Strömungen eines inkompressiblen Fluids vereinfacht sich Gleichung \eqref{eqn:Massenstrom} mit :
\begin{align}
\dot{m} &= \rho \cdot \dot{V}
= \rho \cdot v \cdot A \overset{!}{=} konstant.
\label{eqn:Massenstrom2}
\end{align}

Für inkompressible Fluide gilt entsprechend .

Hier können Sie alle Formeln auch ganz einfach selbst berechnen lassen!

Besuchen Sie cal-Q mit über 50 Berechnungsprogrammen im Bereich Thermodynamik, Strömungsmechanik und Verfahrenstechnik. Verschaffen Sie sich den Vorteil der unkomplizierten und schnellen Berechnungen.  Jetzt loslegen!

Hier können Sie alle Formeln auch ganz einfach selbst berechnen lassen!

Besuchen Sie cal-Q mit über 50 Berechnungsprogrammen im Bereich Thermodynamik, Strömungsmechanik und Verfahrenstechnik. Verschaffen Sie sich den Vorteil der unkomplizierten und schnellen Berechnungen.  Jetzt loslegen!

An den Anfang scrollen
×
Show

cal-Q

Die Rechner für Thermodynamik, Strömungsmechanik und Verfahrenstechnik.

Online. Kostenlos. Jetzt vorbeischauen!

Registrieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich die kostenfreien Berechnungsprogramme für Ingenieure.